Alexander Ernst – Diplom-Psychologe

Psychologischer Psychotherapeut – Verhaltenstherapie
Freiburg im Breisgau

Über mich

Wie alles anfing

Geboren 1957 in Mannheim, Vater Zahnarzt, Mutter Fotografin. Aufgewachsen bin ich in Freiburg im Stadtteil Littenweiler. Ab dem Gymnasium war ich ein klassischer Schulversager, jedoch immer als Klassensprecher aktiv. Pfadfinder und Skifahren waren stets wichtiger als die Schule.

Der Weg zur Psychologie

Erste pädagogische Erfahrungen sammelte ich als Skilehrer und Gruppenleiter. Das Abitur habe ich mit Ach und Krach geschafft. Danach Zivildienst im OP, was den Entschluss reifen ließ, doch noch mal was »Richtiges« zu lernen. Der Losplatz für das Psychologiestudium verschafft mir zwei »Auslandssemester« in Aachen. Zurück zum Studium in Freiburg, hatte ich ab 1986 eine Hiwistelle beim Spukprofessor Bender inne, um dort Poltergeister zu jagen und Glasrücker zu beraten.

Therapeutische Wege

Dem Diplom 1989 schloss sich die erste Anstellung in einer Verhaltensmedizinischen Klinik im Schwarzwald an, parallel absolvierte ich eine breit angelegte Ausbildung zum Verhaltenstherapeuten. In dieser Klinik bin ich ganz schnell zum Spezialisten für psychologische Schmerztherapie »aufgestiegen« und Leiter dieses Schwerpunktes geworden.

Um nochmals ein anderes Haus kennen zu lernen, habe ich eine Tätigkeit an der Abteilung für Psychosomatische Medizin der Uniklinik Freiburg aufgenommen. Dieses Haus ist tiefenpsychologisch - familiensystemisch ausgerichtet, gearbeitet habe ich in einem Projekt für Essstörungspatientinnen. Parallel zur Kliniktätigkeit habe ich mich dann in der eigenen Praxis in Freiburg niedergelassen.

Die »klassische« Verhaltenstherapie habe ich immer als zu eng angesehen, als »Kontrapunkt« habe ich eine umfangreiche Weiterbildung in Hypnotherapie bei der Milton Erickson Gesellschaft absolviert - damit hatte das »Unbewusste« wieder seinen Platz. Erfahrungen in Primärtherapie habe ich bei Henning von der Osten gemacht.

Neben der klinischen Tätigkeit bin ich im Bereich Coaching und Organisationsberatung aktiv. Wenn Sie mehr über diesen Teil meiner Arbeit wissen wollen, finden Sie auf meiner Website www.hr-lab.de eine ausführliche Beschreibung. In unterschiedlichen Kontexten bin ich als Dozent in der Weiterbildung tätig. Berufspolitische Erfahrungen habe ich als Delegierter der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Südbaden gemacht und bin seitdem stellvertretendes Mitglied im Berufungsausschuss.

Seit 2001 beschäftige ich mit Systemaufstellungen, Weiterbildung bei diversen Aufstellern und Ausbildung in Organisationsaufstellungen bei Mathias Varga von Kibèd. Dadurch hat sich meine Arbeit mit Einzelnen und Gruppen sehr bereichert. Am meisten habe ich jedoch durch meine Klienten gelernt, die mir ihr Vertrauen schenken, immer wieder Neues ausprobieren zu können.

Privates …

Ach so: (glücklich…) geschieden, zwei Kinder. Meine Tochter (geb. 1983) ist auf dem besten Weg, Kollegin zu werden. Mein Sohn (geb. 1995) besucht die Wirtschaftsschule. Wenn ich nicht am Wochenende mit lästiger Verwaltungsarbeit beschäftigt bin, gehe ich mit dem Hund Skitouren, kriegt der Landrover neue Blattfedern oder der Bauwagen einen neuen Anstrich. Oder ich schraub mit meinem Sohnemann - der auch ein großer Bastler ist - an seinem VeloSolex. Oder ich gehe meiner Lieblingsbeschäftigung nach, die immer zu kurz kommt: lange Ausschlafen. Viel zu selten bekoch ich meine Freund…

Meine Mottos: »Klar denken, warm fühlen, ruhig handeln.« Adolf Kussmaul, und Bert Brecht: »… es klebt Schweiß dran und die Liebe zu den Sachen…«

Zum Schluß

»... No matter how well you know someone
You can only ever guess
How can you ever really know somebody else?
It takes more than a lifetime
Just to get to know yourself ...«

Van Morrison: »Meaning of Loneliness« auf der CD »What’s wrong with this picture?« Blue Note, 2003

^ top

 
Alexander Ernst – Diplom-Psychologe – Psychologischer Psychotherapeut
eMail: post@ernst-psych.de, Website: http://www.ernst-psych.de
Dreisamstraße 13 – 79098 Freiburg – fon 0761-22470 – fax 0761-22369

Produziert von Thomas Borghoff